Kanal-Logo von ZDF

Montag, 16. April 18:00 Uhr  

SOKO München

»Wahlverwandtschaften«

Krimi.

  •  

Der Bauer Maximilian Gruber wird erschlagen auf seinem Hof gefunden. Seine junge sudanesische Ehefrau Naima, die Max in einem Asylbewerberheim kennengelernt hat, gesteht die Tat. Aber das erscheint den Beamten der SOKO 5113 zu einfach, und so nehmen sie die Ermittlungen mit Unterstützung ihres Kollegen Franz Ainfachnur auf. Erste Untersuchungen ergeben, dass Naima schwanger ist und Maximilian Gruber als Vater nicht in Frage kommt. Der Fokus der Münchner Ermittler richtet sich daher auf Naimas Liebhaber Florian Brunner. Sie hatte die Beziehung beendet, weil Max ihr versprochen hatte, ihr Kind als das seine aufzuziehen. Hat Florian den Bauern getötet, um Naima und sein Kind zurückzugewinnen? Oder spielt der Hof, der plötzlich immens im Wert gestiegen ist, eine Rolle? Die SOKO 5113 fügt Teil für Teil zu einem erschreckenden Bild von Rassismus, Liebe, Eifersucht und Gier in der scheinbar heilen Bergwelt zusammen.

Mit: Gerd Silberbauer, Michel Guillaume, Joscha Kiefer, Christofer v. Beau, Dennenesch Zoudé, Dieter Fischer, Markus Baumeister, Florian Odendahl, Irene Clarin und Hansi Kraus. Buch: Léonie Breinersdorfer. Regie: Matthias Kiefersauer.

SOKO München - Nächste Sendetermine

Weitere »SOKO München«-Sendetermine.