Kanal-Logo von ZDF

Dienstag, 17. April 00:15 Uhr  

Just Push Abuba (Das kleine Fernsehspiel)

Comedy.

  •  

Drei Mitglieder einer Berliner WG geraten in absurde Abenteuer, als sie ein Bett ihrer Mietwohnung illegal über eine Online-Plattform anbieten, um das Chaos ihres Lebens zu finanzieren. Akute Geldnot und die ständige Sorge, aus der Wohnung zu fliegen, bringen Toni, Lucia und Joon auf die Idee, ihr "Berliner Zimmer" übers Internet zu vermieten. So lernen sie jede Menge skurrile Gäste kennen, und ihr Leben gerät in ein ziemliches Durcheinander. Toni hält sich für einen gut organisierten, smarten und unwiderstehlichen Typen. Als gebürtiger Kreuzberger, so seine Überzeugung, ist er der ideale Host, um der Welt das perfekte Berlin-Erlebnis zu bieten. Die glitzernde Hipster-Oberfläche ist aber nicht Tonis ganze Wahrheit. Denn unter ihr schlummern ernstzunehmende Selbstzweifel, die durch die Anwesenheit internationaler und erfolgreich erscheinender Gäste sofort zum Leben erwachen und bizarre Situationen auslösen. Aber auch Tonis Mitbewohner sind nicht wirklich ideale Gastgeber. Die intelligent-bezaubernde Griechin Lucia ist mindesten so chaotisch wie flirty. Mit klugem Lebenshunger versteht sie es, ohne Rücksicht auf Verluste auch die eigene Vernunft stets zu überlisten, wenn diese einem Genuss im Wege steht. Und der Deutsch-Koreaner Joon, von dem niemand so genau weiss, was er eigentlich macht oder wovon er lebt, ist immer knapp davor, mit seiner lakonisch-trockenen Art die Gäste vor den Kopf zu stossen. Gäste aus allen Ecken der Welt treffen auf dieses Trio Infernale. Ein vermeintlich perfektes US-amerikanisches Pärchen, das in der Berliner Clubkultur in die Krise schlittert, eine zur Berlinale angereiste schwedische Filmemacherin, deren changierende sexuelle Identität Toni aus der Fassung bringt, eine Erfinderin aus Kalifornien, deren intelligenter Roboter an seinen Emotionen für Lucia irreparablen Schaden nimmt, ein berühmter Psychoanalytiker, der, ohne etwas zu tun, bei Toni einen Zusammenbruch auslöst, Lucias griechische Cousine, die sie vor der Partystadt Berlin retten will, aber selbst darin untergeht, und ein zwielichtiger DJ, der die ganze WG an den Rand des Ruins bringt. Jede dieser Buchungen konfrontiert Toni, Lucia und Joon mit neuen Herausforderungen und persönlichen Konflikten. Denn obendrein muss alles auch noch verdeckt ablaufen, weil der Vermieter keine "Zweckentfremdung von Wohnraum" toleriert. Eine permanente Bedrohung für das neue WG-Business - wobei sich die Gäste meist als eine weitaus grössere Gefahr herausstellen.

Mit: Elli Tringou, Anton Weil, Joon Kim, Katharina Sporrer, Artjom Gilz, Salome Kießling, Megan Gay, Hanns Zischler, Niki Vakali und Wilson Gonzalez Ochsenknecht. Buch: Niko Schulz-Dornburg, Jana Burbach, Wiktor Piatkowski, Jasper Marlow und Korbinian Hamberger. Regie: Joya Thome, Benjamin Cantu und Dieu Hao Do.