Kanal-Logo von Das Erste

Samstag, 11. August 05:30 Uhr  

Willi wills wissen (Kinderprogramm)

»Wer segelt mit dem Segelflieger?«

journal.

  •  

Willi möchte herausfinden, wie es sich anfühlt, frei wie ein Vogel durch die Lüfte zu segeln. Dazu trifft er sich mit Fluglehrer Stefan Brockelt von der Deutschen Alpensegelflugschule in Unterwössen. Willi darf gleich mit anpacken, das Segelflugzeug aus der Garage zu schieben und erfährt, wie ein Segelflugzeug funktioniert und wie man es steuert. Dann ist Schluss mit der trockenen Theorie: Probieren geht über Studieren! Rein ins Cockpit und los geht der Schnupperkurs im Segelfliegen. Willi geniesst die Aussicht. Doch als Stefan ihm dann für ein paar Minuten das Steuer überlässt, bekommt er vor Nervosität richtig nasse Hände! Anschliessend darf Willi mit der jungen Segelflugpilotin Kati noch einen kleinen Alpensegelausflug machen. Sie fliegen mitten durch den Wilden Kaiser: toll, wie die Berge aus der Vogelperspektive aussehen! Weiter geht's zu Holger Back von einem Segelflugzeugbauer in Bruchsal. Hier werden die Flugzeuge "geboren" und Stück für Stück zusammengesetzt. Deutschland ist führender Hersteller im Segelflugzeugbau. Holger zeigt Willi die einzelnen Stationen: vom Grossformenbau bis hin zur Endmontage. Ungefähr zwei Monate dauert es, bis so ein Segelflugzeug fertig ist. Was Willi noch nicht wusste: Beim Segelflugzeugbau ist wirklich noch alles reine Handarbeit. Dass man mit einem Segelflieger nicht nur segeln, sondern richtige Kunststücke machen kann, erfährt Willi bei den Segelkunstfliegern in Paterzell. Und zwar am eigenen Leib, denn Stephan Wurzinger dreht mit Willi wilde Loopings und lässt den Flieger im freien Fall senkrecht nach unten gleiten. Hilfeeeeee!!!! Ob Willi wohl heil wieder unten ankommt? Klar! Und einen Riesenspass gemacht hat's ihm dazu!

Willi wills wissen (Kinderprogramm) - Nächste Sendetermine