Marienhof

"Marienhof" ist eine recht abwechslungsreiche Serie, wo die unterschiedlichsten Menschen aus verschiedenen Kulturen aufeinander treffen. Da wären z.B. die Spanier Raul und Carlos sowie die italienische Familie Malindi, der Türke Sülo oder die Coreanerin Kim. Die behandelten Themen lassen kaum etwas aus: Liebe, Eifersucht, Untreue, Tod, Nächstenliebe, Nachbarschaftshilfe, Homosexualität, Aids, Krebs, Existenzprobleme, Ausländerhaß, Wehrdienstproblematiken, Diebstahl, Tabletten-, Drogen- und Alkoholmissbrauch, Behinderungen, Kindesmissbrauch, Scheidung, Sorgerecht, Adoptionen u.s.w.

Soap.

  • Breitbild
  • Stereo

Produziert wird die Serie "Marienhof" von der Bavaria Fernsehproduktion GmbH in Grünwald bei München. Die Handlung der Serie spielt in Köln. Der 1. Oktober 1992 war der Starttag im Vorabendprogramm der ARD. Bis 2009 wurden über 3.700 Folgen produziert. Das Ende der Produktion wurde von den Programmdirektoren auf Februar 2011 festgelegt. Bis 2006 spielten ca. 150 Hauptdarsteller, 6.500 Nebendarsteller und 55.000 Komparsen in der Daily Soap mit.